Blechblasinstrumente

Trompete

Posaune

Euphonium (Bariton, Tenorhorn)

 

Zu den Instrumenten

Die Familie der Blechblasinstrumente zeichnet sich dadurch aus, dass der gesamte Körper des Musikers beansprucht und die Atemtechnik besonders gefördert wird. Das Blechblasinstrument stellt besondere Anforderungen an das Gehör und schult dieses.

 

Voraussetzungen zum Erlernen des Instrumentes

Ab sechs Jahren können Kinder mit dem Trompetenspiel beginnen. Dafür hat der Musikverein extra passende Kindertrompeten angeschafft. Diese Instrumente sind prinzipiell Baugleich zu den normalen Trompeten. Die Körperhaltung wird durch die geringere Länge und das geringere Gewicht gleich ermöglicht. Später wechselt der Schüler dann problemlos zur normalen Trompete.

Tenorhorn, Bariton oder Euphonium lassen sich je nach Größe des Schülers ebenfalls ab diesem Alter erlernen.

Die Posaune ist durch ihre Länge und dem Gewicht besser für Schüler ab ca. zehn Jahren geeignet. Sehr hilfreich ist es vorher schon ein bis zwei  Jahre Tenorhorn oder Euphonium erlernt zu haben.